Referenzen

Referenzen - Gemeinsam die Zukunft gestalten!

Die Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co.KG arbeitet mit zahlreichen nationalen und internationalen Partnern beim Thema automatisiertes bzw. teilautomatisiertes Fahren zusammen, wenn es um die Implementierung des Space Drive Systems und um den Aufbau von Testfahrzeugen und Prototypen geht. Zu den Partnern gehören namhafte Unternehmen aus der automobilen Zulieferindustrie, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, Automobilherstellern, Elektronikindustrie und der Forst- & Agrartechnik.

In vielen Projekten legen die Partner größten Wert auf Geheimhaltung. Als Referenz sind hier aus diesem Grund nur die Firmenlogos einiger Auftraggeber veröffentlicht.

Partner


Arrow Electronics Ltd.

Arrow Electronics ist ein globaler Anbieter von Produkten, Diensten und Lösungen für industrielle und gewerbliche Anwender elektronischer Bauteile und Enterprise-Computing-Lösungen, mit einem Umsatz von 22,8 Milliarden US-Dollar im Jahr 2014. Arrow dient als Lieferketten-Partner für über 100.000 Originalteilehersteller, Vertragshersteller und gewerbliche Kunden mittels eines weltweiten Netzwerks mit mehr als 460 Standorten in 56 Ländern. Als Fortune-150-Unternehmen mit 17.000 Mitarbeitern weltweit, bringt Arrow Technologie-Lösungen auf verschiedenste Märkte, darunter Telekommunikation, Informationssysteme, Transport und Verkehr, Medizin, Industrie und Unterhaltungselektronik. Arrow bietet spezialisierte Dienstleistungen und Know-how über den gesamten Produktlebenszyklus. Arrow leistet dies, indem Kunden die richtige Technik am richtigen Ort zum richtigen Zeitpunkt und zum richtigen Preis erhalten. Arrow bietet seinen Kunden und Lieferanten – den besten Technologie-Unternehmen der Welt –außergewöhnlichen Wert und verbindet sie durch die branchenführenden Dienstleistungen des Unternehmens.

geo-konzept GmbH

Die geo-konzept GmbH steht bereits seit 1992 für zuverlässige und robuste GPS- und GIS-Technologien. Das Unternehmen zählt zu den Marktführern im Bereich der hochgenauen und GPS-gestützten Landwirtschaft. Dabei stehen besonders Lenk-, Sensor- und Farm Management-Systeme im Vordergrund. Weitere Geschäftsfelder sind lasergestützte und hochgenaue 2D- sowie 3D-Vermessungen z.B. für Architekten oder Sprengbetriebe. Auch mobiles GIS und Fernerkundung (multispektrale Luftbilderstellung und -auswertung) spielen im Unternehmen eine große Rolle. Dienstleistungen sowie eine eigene Hard- und Softwareentwicklung runden das Portfolio von geo-konzept als Gesellschaft für Umweltplanungssysteme ab.

Ibeo Automotive Systems GmbH

Ibeo ist der Marktführer in der Entwicklung von Hightech-Laserscannern zur Umgebungserkennung in der Automobilindustrie. Die Ingenieure entwickeln Algorithmen die die Rohdaten der Ibeo Laserscanner verarbeiten und damit eine high-level Objekt-basierte Schnittstelle zur Verfügung stellen. Diese objektbasierte Repräsentation der Umgebung ist die Basis für ADAS (Advanced Driver Assistance Systems) und aktive Sicherheitssysteme wie autonomes Fahren, automatische Notfallbremsung, adaptive Geschwindigkeitsregelung und Pre-Crash. In der Regel installieren OEMs und TIER1 der Automobilindustrie Ibeo-High-End-Laser-Scanner als Referenzierungssystem auf ihren Testfahrzeugen. Somit überprüfen sie auf Testfahrten und Teststrecken die Leistungen ihrer, für die Massenproduktion entwickelten Sensoren, zur Umgebungserkennung. Ibeo Gesamtziel ist, Ibeo Laserscanner für den Massenmarkt verfügbar zu machen, um für alle Verkehrsteilnehmer die Sicherheit und den Komfort zu maximieren.

 

Kappa optronics GmbH

Das deutsche High-Tech Unternehmen Kappa optronics GmbH entwickelt und fertigt seit über 30 Jahren speziell angepasste Kameras für internationale Kunden in Zielbranchen wie z.B. Automotive, Aviation, Mikroskopie, Medizin und Industrie-Monitoring. Ein Schwerpunkt sind besonders widerstandsfähige Kameras für raue Umgebungen. Eine weitere Stärke ist die Integrationsfähigkeit in übergeordnete Systeme. Die Kameras werden auf Basis technologischer Plattformen gezielt auf die Kundenanforderungen abgestimmt - vom Leiterplattendesign, über die Signalverarbeitung bis hin zu branchenspezifischen Qualitätsstandards und Testanforderungen. Im Bereich Automotive treibt Kappa als Kameraentwickler an vorderster Front Innovationen für Konzeptfahrzeuge und Serie voran. Schwerpunkt sind zukunftsweisende Sichtsysteme für Fahrzeuge der nächsten und übernächsten Generation. Im Fokus sind vor allem sicherheitsrelevante und damit zulassungspflichtige Einsätze weit über dem Niveau gewöhnlicher Fahrerassistenzsysteme. Unser Ziel ist es, auch hier die exzellente Bildqualität zu bieten, die der Fahrer aus vielen anderen Lebensbereichen mittlerweile gewohnt ist.

Local Motors

Local Motors ist ein Technologieunternehmen, das innovative Fahrzeuge konstruiert, baut und verkauft. Auf der Local Motors-Plattform wird die globale Co-Creation mit örtlicher Mikro-Fertigung kombiniert, um Hardware-Innovationen zu erstellen, wie die weltweit ersten Automobile aus dem 3D-Drucker, die mit bisher unerreichtem Tempo vermarktet werden. Weitere Informationen unter www.localmotors.com.

Rinspeed GmbH

Über 36 Jahre Innovationen, Visionen und Kreationen - gepaart mit Emotionen. Herausforderungen sind der Antrieb der Schweizer Innovations- und Visionsschmiede Rinspeed. Visionäre Mobilitätskonzepte, innovative Antriebe, Nachhaltigkeit, übergreifendes Netzwerk und ausgewiesene Kompetenzen in weltweiter Kommunikation gehören zum Rinspeed-Kerngeschäft.