"Paravan Industry

Technische Daten

(copy 1)

Weltweit "on the road"

Mit der Erfahrung aus tausenden Systemen weltweit "on the road" wurde das Space Drive II System zu einer wahren Revolution der Drive-by-Wire Technologie. Sicher, Zuverlässig und Leistungsstark. Die perfekte Kombination aus ausgereifter und durchdachter Hardware und einer funktionalen und individuell einsetzbaren Software. Dazu multikompatibel dank verschiedenster Schnittstellen (CAN, LIN, FlexRay) Made by PARAVAN!

Die Keyfacts zum System

Die Highlights des Paravan drive-by-wire Systems
  • Aktive Redundanz: mehrfache Sicherheit und volle Leistung der Motoren auch bei Ausfall eines Steuerkreises
  • Fehlerspeicher in mehreren Komponenten (Aufzeichnung des jeweiligen Events)
  • Ausreichend Pedalweg und Kraft bei allen Fahrzeugen, auch bei Ausfall des fahrzeugseitigen Regelkreises
  • Dauerhafte Status-Abfrage der Komponenten
  • Geschwindigkeitsabhängige Lenkung ermöglicht bei hohen Geschwindigkeiten ein Fahren mit natürlichem Lenkgefühl.
  • Besseres Bremsen bei niedrigen Geschwindigkeiten durch automatische Anpassung an Pedalweg und Pedalkraft
  • Verschiedene Gaskurven stehen nun bereit
  • Parametrisierbar (anpassbar) per PC und Touchpanel auf jeden Kunden und dessen Bedürfnisse (im Online-Modus)
  • One-Klick-Support durch unser innovatives, komplett neu gestaltetes Diagnosetool
  • Integriertes Interface
  • Optimale und flexible Bauweise, für alle Fahr-zeuge passend
  • Auf mehrere Sprachen umschaltbar = Bedienung und Fehlerbeschreibung über verständliche Reinschrift und keine Codierung
  • Kein unbefugtes Ändern der PARAMETER möglich
  • Innovatives Baukastensystem der Bedienteile für mehr Individualität
  • Ergonomie, Bedienbarkeit, Flexibilität und Haltbarkeit erhalten eine völlig neue Wertigkeit
  • Keine unangenehmen kalten Bauteile, die zu Verkrampfungen führen können
  • Made in Germany = schnelle Ersatzteillieferungen
  • Die SPACE DRIVE-Technologie entspricht allen relevanten Normen und Richtlinien in Europa
  • Tausende Systeme seit 2001 weltweit "on the road"
  • Anschluss Fahrschulpanel
  • ISO-zertifiziert und nach ECE-R-79 sowie ECE-R13 TÜV geprüft.
  • Funktionale Sicherheit nach ISO 26262 (ASIL D)*
  • Hergestellt uunter Einhaltung der höchsten Qualitätsstufe IPC-A-600 Klasse 3
  • * Die probabilistischen Zielwerte gemäß ASIL D Anforderungen der ISO 26262-5 Kapitel 8,9  (SPFM, LFM, PMHF) werden erfüllt.

Betriebsspezifikationen von Space Drive:

Betriebstemperatur: -40° C bis +85° C
Lagertemperatur: -40° C bis +125° C
Betriebsspannung 12 V: + 9 V dc bis +16 V dc
Betriebsspannung 24 V: +18 V dc bis +32 V dc
Typische Stromaufnahme: ca. 7 A per Modul
Dauerbelastung: 30 A pro Motor / 60 A Spitzenlast
Strombegrenzung: 100 Amp.
Zykluszeit: 10 ms
Startzeit bis Einsatzbereit: 1 sec. - 10 sec, je nach Anwendung
BUS Systeme: 2x CAN, 2x FlexRay, 2x LIN
Sicherheit: 3-fache Redundanz
Diagnose / Car interface: DTC-Anschluss / OBD-II
Sprachen: DE, EN, FR, IT, ES, ... und mehr
Digitale I/O: 8 Stück (2 I/O mit Timerfunktion)
Abmessungen: B: 280 / H: 50 / T: 220
Gewicht: 2200 Gramm
Umwelttest: ISO 16750 - Part 5
EMV: CISPR 25, ECE R10, ISO 11542-4
ESD Schutz: ISO 10605
NEMP Schutz: E=50 KV/m, H=133 A/m
Kühlung: Passive Kühlung mit Kühlrippen
Stecker & Anschlüsse: Codiert & automotivkonform
Verpolungsschutz: Alle Spannungseingänge
Spannungsversorgung: 2 getrennte Spannungsquellen
Mikrocontroller: 3 unabhängige CPUs (128 MHz)
ISO 1939 CAN Protokoll: High Speed CAN, 500 kB, 11/29 Bit
Angewandte Normen: AEC-Q100, Q101, Q200
Prüfungen: ECE-R13, ECE-R79, ISO 26262 (ASIL D)

Maße des Headmodule

Beschreibung des Hauptmoduls

1 | Stecker Eingänge

  • Codierte Stecker Systeme IP 65
  • Geschützt gegen unabsichtliches Lösen, Zug und Vibration
  • Erweiterter Umgebungstemperaturbereich (-40° -105°)

2 | Hochleistungsprozessoren

  • 3x  128 MHz
  • Int. 992 kB Flash, 60 kB RAM, 32 kB Datenflash

3 | Kommunikation (analog/digital)

  • 2x CAN BUS
  • 2x LIN BUS
  • 2x FlexRay

4 | Redundante Stromversorgung

  • Galvanisch getrennt
  • 2x VCC Bat1
  • 2x VCC Bat2
  • 4x GND

5 | Motorausgänge

  • Je 4x 35Amp. Kontakte
  • 30 Amp. Dauerlast
  • 60 Amp. Spitzenlast

6 | 10 Layer HW-Platine

  • 100 Amp. Leistung


Diese Seite verwendet Cookies, weitere Informationen finden Sie hier.
OK!