"Paravan Industry

Straßenzugelassenes Steer-by-Wire System von Paravan Industry

Header Space Drive steer-by-wire

Steer-by-Wire: Ein innovatives Lenksystem

Was ist „Steer-by-Wire"?

„Steer-by-Wire“ bedeutet wörtlich übersetzt „Steuern-per-Kabel“. Dabei besteht zwischen dem eigentlichen Impulsgeber für die Lenkung, z.B. dem Lenkrad, und den Rädern keinerlei mechanische Verbindung mehr. Vielmehr werden alle Lenkbefehle elektrisch über ein Steuergerät an einen Motor übermittelt, der die Lenkbewegungen schließlich ausführt und an die Räder weiterleitet.
Durch den Wegfall der Lenksäule können künftig nicht nur neue Innenraumkonzepte für PKW erdacht werden, es wird auch Platz für zusätzliche Sensoren und weitere Steuereinheiten geschaffen, die das autonome bzw. ferngesteuerte (Auto)fahren erleichtern.
Kurz gesagt:
„Steer-by-Wire“ ist eine elektronische Lenkung – mit einer großen Anzahl an Einsatzmöglichkeiten.  

Wie funktioniert „Steer-by-Wire" ?

Die Abläufe der Lenkübersetzung
können vereinfacht
erklärt werden:
  • Das Herz des „Steer-by-Wire“-Systems, der elektronischen Lenkeinheit, ist die CPU bzw. das Space Drive Head Module.
  • Diese nimmt das Signal des Eingabegerätes, z.B. des Lenkrads oder auch Joysticks, über elektrische Impulse auf.
  • In nur Nanosekunden werden diese digitalen Signale an einen Servomotor für die Lenkung weitergeleitet.
  • Dieser führt die gewünschte Bewegung der Räder aus.
  • Das Fahrzeug wechselt in die beabsichtigte Richtung.

Wie erfolgt die Richtungsanweisung an die CPU ?

Die Eingabe der Richtung kann auf unterschiedliche Weisen erfolgen:

Integrierte Lenkbarkeit

Lenksystem im Steer by Wire System von Paravan IndustryWie in der Abbildung ersichtlich, kann der Richtungsgeber als normales Lenkrad im Fahrzeug integriert sein. Als Fahrer ist somit keine Umgewöhnung zum herkömmlichen Lenkverhalten notwendig. 

Wechselbares Lenkrad mit Steer by Wire von Paravan IndustryBesonders ist jedoch, dass der Impulsgeber für die Lenkung, theoretisch und auch praktisch, sowohl vorne links als auch rechts befestigt werden kann. Da beim „Steer-by-Wire“-System keine Lenksäule benötigt wird, ist diesbezüglich keine bautechnische Veränderung am Fahrzeug notwendig.

Joysticks des Steer by Wire Systems von Paravan IndustryEine weitere Möglichkeit der Steuerung für die elektronische Lenkung ist ein Joystick. Das Lenken mit Joystick ist besonders für Menschen mit Behinderungen eine enorme Erleichterung. Selbst bei geringer Motorik kann durch die individuelle Lenkmomenteinstellung sicheres Fahren ermöglicht werden. Zudem können in einem Joystick gleich mehrere Funktionen zur Steuerung des Fahrzeugs integriert werden. Neben der reinen Richtungsanweisung können u.a. auch Gas- und Bremsbefehle dargestellt werden. Um eine noch direktere Rückmeldung des Autos während der Fahrt an den Fahrer zu übermitteln, können Lenkrad und Joystick auch mit einem digitalen Force Feedback System ausgestattet werden. Dieses Lenksystem ist somit ein wichtiger Schritt für eigenständige Mobilität trotz Behinderung.

Ferngesteuertes Lenken

Ferngesteuertes Lenken, Paravan

Doch die Steuerung des Fahrzeugs kann nicht nur über das Lenken mit Joystick oder Lenkrad erfolgen, sondern ist auch über Funk möglich. Dies ist besonders in gefährlichen Gebieten oder auf risikoreichen Untergründen ein enormer Sicherheitsgewinn. Das Fahrzeug kann beispielsweise über eine spezielle Fernbedienung, wie aber auch über ein Tablet gesteuert werden. Besonders hilfreich ist dies bei

  • Bergungen aus Tunneln
  • Abbrucharbeiten bei Einsturzgefahr
  • riskanten Löscheinsätzen
  • uvm.

Als Teil des Space Drive Systems besitzt unsere „Steer by Wire System“ eine gültige Straßenzulassung.

Wie ist die elektronische Lenkung mittels „Steer-by-Wire" aufgebaut ?

Steer by Wire System von Paravan IndustryDie Lenkeinheit besteht
aus mehreren Komponenten.
Jeder Bestandteil des Lenksystems
überzeugt durch höchste Qualität.
In einem perfekten Zusammenspiel
sorgt das „Steer-by-Wire“-System
für eine präzise und
sichere Lenkung.

„Steer-by-Wire" besteht aus den folgenden Bestandteilen:

Headmodul,
aktive Multiredundanz

Headmodul, Steuereinheit im Steer by Wire System von Paravan IndustryDas Headmodul verarbeitet die vom Impulsgeber (Lenkrad, Joystick, Funksteuerung) gesendeten Signale und gibt diese in Nanosekunden an die entsprechenden Servomotoren für die Lenkung weiter.

Individuelles Softwarepaket

Individuelles Softwarepaket beim Brake by Wire System von ParavanDie Lenkeinheit wird exakt auf die Bedürfnisse des Kunden angepasst. Somit erhält jeder Kunde eine einzigartige und individuell abstimmte Konfiguration seiner elektronischen Lenkung.

Servomotor
für die Lenkung

Servomotor für Lenkung im Steer by Wire System von Paravan IndustryDieser überträgt die digitalen Signale des Headmoduls auf die Räder und führt den gewünschten Lenkwinkel / Lenkeinschlag aus.

Kabelsatz

Kabelsatz im Steer by Wire System von Paravan IndustryHochwertige und leistungsstarke Kabel sorgen für eine schnelle Übertragung der Daten. Durch die dreifach redundante Übermittlung von Befehlen wird ein Höchstmaß an Sicherheit erreicht.

Display
Check
Control

Display Check Control im Steer by Wire System von ParavanGibt einen visuellen Überblick über die verarbeiteten Befehle und sorgt so für einen zusätzlichen Sicherheitsaspekt.

Optionale
Input
Devices

Lenksysteme im Steer by Wire System von Paravan IndustryFür die Steuerung werden unterschiedliche Impulsgeber eingesetzt. Dazu gehören u.a.

  • Mini-Lenkrad
  • 2-Wege-Joystick
  • 4-Wege-Joystick
  • Rotationslenkung
  • Funkfernsteuerung
  • uvm.

 

 

Wie sicher ist das „Steer-by-Wire"-System ?

Als Teil des innovativen und bereits mehrfach eingesetzten Space Drive Systems hat unsere elektronische Lenkung die Straßenzulassung erhalten. Sie gilt somit als verkehrstauglich und ebenso sicher, wie herkömmliche Steuerungsformen für PKW.

 

Ausfallsicheres,
3-fach-redundantes,
straßen-
zugelassenes
Steuermodul

Dreifach redundantes, straßenzugelassene Headmodul des Steer by Wire Systems von Paravan IndustryDie Lenkeinheit ist durch ein dreifach redundantes System bestens gegen Ausfälle und Fehler gesichert. Alle Prozesse und Befehle werden somit

  • dreifach an die CPU (das Headmodul) übertragen,
  • dort analysiert und auf logischen Zusammenhang hin bewertet
  • Anschließend an doppelte Servomotoren übermittelt.

Jahrelange Erfahrung und kontinuierliche Entwicklung für ein sicheres Lenksystem

Weltweit hat PARAVAN in den letzten Jahren über 200 Millionen „by-Wire“ gefahrene Kilometer an Erfahrung gesammelt. Und täglich kommen viele hundert Kilometer dazu. Mit der Straßenzulassung hat PARAVAN schließlich eine der wichtigsten Hürden für automatisierte Mobilität genommen. Mit kontinuierlicher Weiterentwicklung unterstützen wir viele namhafte Hersteller aus der Automobil- und Zulieferindustrie bei der Entwicklung autonomer Mobilität.

Wo wird das Lenksystem „Steer-by-Wire" bereits eingesetzt ?

space-drive-paravanSie finden unsere elektronische Lenkung in zahlreichen behindertengerechten Fahrzeugumbauten. Durch den hohen Individualisierungsgrad dieser Lenkeinheit kann der Traum vom Autofahren mit Behinderung für viele Menschen Wirklichkeit werden. Ob Querschnittslähmung, minimale Bewegungsfähigkeit, geringe Restkräfte: Als Teil des Space Drive Systems ermöglicht „Steer-by-Wire“ das selbstständige Autofahren, sogar für Menschen ohne Arme oder Beine. Je nach Krankheitsverlauf, kann die Steuerung des Fahrzeugs weiter angepasst werde

Entdecken Sie einige unserer Erfolgsgeschichten und überzeugen Sie sich von unserer elektronischen Lenkung und ihren Vorteilen: